BULLERS RINGE und BULLERS Discs

von Mantec Technical Ceramics Ltd.

 

» Die genaueste Methode, um beim Brennen von Keramik, den Einfluss von Temperatur zu messen «

 

Zur Schaffung optimaler Bedingungen für keramische Produkte sind Kontrolle und gleichmäßige Anwendung der Temperaturen ausschlaggebend. Bullers-Ringe und Bullers-Discs werden zur Prüfung der Ausgewogenheit und Beständigkeit der Brennbedingungen verwendet, entweder als unabhängige Prüfeinrichtung in technologisch zunehmend anspruchsvolleren Öfen oder als unentbehrliche Kontrolle bei einfacheren Öfen.
Mögliche Qualitätsprobleme können früh im Verfahren identifiziert und festgehalten werden, so dass die Ergebnisse verfolgt und die entsprechenden Schritte eingeleitet werden können.
Bullers-Ringe und Bullers-Discs sind einfach in der Anwendung, genau, zuverlässig und kostenwirksam.

Wie die zu brennenden Waren reagieren auch Bullers-Ringe und Bullers Discs auf die Wirkung von Zeit und Temperatur, die gemeinsam eine Schwindung des Rings verursachen. Diese kontrollierte Kontraktion kann mittels eines Meßgerätes genau festgestellt werden, wodurch sich die Hitzebehandlung, der es unterworfen wurde und die in einer Zahl ausgedrückt wird, beurteilen läßt.
Die Bullers Ringe und Bullers Discs können in allen Ofenarten ständig oder auch gelegentlich verwendet werden und bieten eine zuverlässige Messung eines gleichmäßigen Brennvorgangs.

 

Die Bullers Ringe decken folgenden Temperaturbereich ab: 750 - 1420 °C

Die Bullers Discs decken folgenden Temperaturbereich ab: 770 - 1770 °C

 

 

FaLang translation system by Faboba